Ein neues Album – und zugleich ein kleiner Abschied

Ein neues Album – und zugleich ein kleiner Abschied

Die letzten Monate, in denen wir unser kommendes Album „Sonnensaiten“ aufgenommen haben, haben uns als Band einiges abverlangt. Wie viel Zeit und Energie ein solches Unterfangen wirklich kostet, merkt man oft erst, wenn man mitten drin steckt – noch mehr, wenn gleichzeitig auch im Privatleben, z.B. durch einen Studienabschluss wichtige Prüfungen zu meistern sind, zukunftsweisende Entscheidungen und größere Veränderungsprozesse anstehen.

Bei allem Spaß an der Musik stellt der Bandalltag einen Musiker auch vor einige Herausforderungen: Organisatorische Arbeiten im Hintergrund müssen geleistet werden, Auftritte müssen Monate bis Jahre vorher geplant werden und vieles mehr. Und so passiert es leider manchmal, dass all dies zu sehr mit dem ‚Wahren Leben’ kollidiert.

In unserem Fall hat es Maria, unsere Flötistin und Harfenistin, getroffen. Aus diesem Grund wird sie Heiter bis Folkig nach Abschluss ihres Studiums dieses Frühjahr leider erst einmal nicht mehr als Kernmitglied zur Verfügung stehen. Umso mehr freuen wir uns aber, dass sie uns - wie auch schon Daniel an der Geige - gerade bei größeren Gigs (z.B. dem Festival Mediaval) in Zukunft als mögliche Gastmusikerin erhalten bleibt. So ist es zwar ein Abschied, aber kein vollständiger.

Liebe Maria, wir wünschen dir alles, alles Gute auf deinem weiteren Lebensweg! Danke für die gemeinsame Zeit, in der du es mit uns verrücktem, chaotischen Haufen ausgehalten hast. Möge deine Zukunft auch weiterhin voller Musik sein, und immer auch im gesunden Maße heiter bis folkig!

Christian, Tini und Hinrich

10.04.2017, 21:22 Uhr
 
© 2018 Heiter bis Folkig
Impressum   Rechtliches   Login